Sonntag, 27. September 2015

DIY Herbstliches Windlicht mit Stampin' Up!

Hallo Ihr Lieben,

vor einigen Tagen habe ich spontan ein Windlicht,
welches  mein Bastelzimmer verhübscht, bei Facebook gepostet
und wurde gefragt, wie ich das wohl gemacht hätte.

Mit einer lieben Demo-Kollegin mache ich die Herbstdekoration
in einem Nagelstudio hier in unserem Bezirk.
Da ist ja so eine Windlichtdeko auch nicht fehl am Platz...*lach*

Die Herstellung habe ich dann für euch gleich mal zum Nachbasteln
fotografiert.

Doch zuerst das fertige Windlicht...

(zum Vergrößern auf's Bild klicken)
 
 Ich habe Ton in Ton gearbeitet, da es farblich wunderbar
in das Nagelstudio paßt.
Du kannst es natürlich auch in den typischen Herbstfarben dekorieren.

Nun die Anleitung:

(zum Vergrößern auf's Bild klicken)
Du brauchst gar nicht viel.
Ein Stück Vellum in der gewünschten Höhe und Länge.
Passend dazu einen Streifen Designerpapier.
Einen Prägefolder und doppelseitiges Klebeband.
Die Big Shot natürlich auch, doch wer Prägefolder hat,
hat auch eine Big Shot oder ähnliches...oder??? *lach*
Da ich ein künstliches Teelicht verwendet habe, ergab sich
meine Höhe und Länge daraus.
Wenn du vielleicht ein Glas mit einem Teelicht hineinstellen möchtest,
halbierst du einfach einen Bogen Vellum und kannst gleich loslegen.

Lege das Vellum in den Prägefolder und einmal durch
die BigShot kurbeln...
(Der farbige Karton liegt nur zur besseren Sicht darunter)
 Nun schiebst du das Vellum im Prägefolder ein Stück weiter
und prägst den Rest.
Den Streifen Designerpapier mit Doppelklebeband versehen
und auf der Vorderseite befestigen.
Die Vorderseite ist bei mir die von der Prägung erhabene Seite.
Der Streifen ist aus dem Designerpapierset "Am Waldrand"
Nun noch die Rückseite wie auf dem Foto zu sehen,
mit Klebeband versehen.
Wenn du ein Teelicht im Glas hineinstellen möchtest,
brauchst du nur die kurze Seite des Vellums mit Kleber versehen
und zusammenkleben.
Ich habe das Vellum direkt um das künstliche Teelicht geklebt.

Nun noch dekorieren.
Ich habe den Spruch "Hurra Herbst" aus dem Stempelset "Herbstfarben"
in Himbeerrot gestempelt und mir noch ein paar Blätter in Himbeerrot
ausgestanzt.
Die ganz kleinen Blätter sind bei der "Pillowbox" dabei.
Ein bisserl goldenes Band drum, die Blätter mit Glue-Dots befestigt
und...fertig...
Die Deko ist natürlich auch variabel...
sei kreativ und laß dich von deinem vorhandenen "Fundus" inspirieren...*schmunzel*

Ich hoffe, die Anleitung ist verständlich.
 Viel Spaß beim Nachbasteln.
 
Einen schönen Sonntag wünscht euch
 
***

*Meine nächste Sammelbestellung (Klick)  30. Sept. 2015
*Keine Zeit zum Basteln? Hier geht es zu meinem DaWanda-Shop (Klick)
*Werde Gastgeberin bei einer Stempelparty (Klick) und sichere Dir Gratisprodukte.
* Katalogbestellung (Klick)
* Werde Teil meines Teams  (Klick)

Kommentare:

  1. Super schön. Die Prägung macht etwas ganz besonderes daraus.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Netti,

    das ist total schön und gibt ein wunderbares Licht.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  3. So schön!
    Dieser Prägefolder muss ich jetzt wohl doch auch haben! :-)

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  4. Das Windlicht sieht ja super aus,
    der Prägefolder ist echt ein Alleskönner.
    LG Doris

    AntwortenLöschen