Mittwoch, 16. November 2016

Gutscheinkarte und Anleitung mit Stampin' Up!

Hallo ihr Lieben...

Danke für die vielen positiven Rückmeldungen für meine
ich war überwältigt!

Heute habe ich eine Gutscheinkarte mit Anleitung für euch.
Die brauchen wir zu Weihnachten unbedingt für Menschen,
die schon alles haben, um sie mit sinnvollen Gutscheinen zu füllen, gelle...!?!

(zum Vergrößern auf's Bild klicken)

Verwendet habe ich das Designerpapier "Es weihnachtet sehr"
(Herbst/Winterkatalog Seite 18)
Das Glöckchen ist aus dem Stempelset "Fröhliche Weihnachten", welches es gerade
zum Aktionspreis von 18,75 gibt.
(Hauptkatalog Seite 31)
Das kleine goldene Zierdeckchen findest du ebenfalls im Hauptkatalog (Seite 175).

Jetzt kommt die bebilderte Anleitung dazu:

(zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken)
 Schneide dir aus einem Blatt A4 Cardstock in der Farbe deiner Wahl
die Grundkarte nach den Maßen auf dem Foto zu, falze sie und
geh mit dem Falzbein alle Falzlinien noch einmal nach.
Den im Bild rechten Teil der Karte falzt du wie eine Zieharmonika.
 Nun schneide dir das Designerpapier nach den obigen Angaben zu.
 Das Stück Designerpapier mit dem Maß 5 x 10 cm, welches du in der Mitte
gefalzt hast, legst du - wie oben zu sehen - in die Stanze "Dekoratives Etikett"
(Hauptkatalog Seite 186) und stanzt es aus.
 Nun befestigst du oben und unten am Rand doppelseitiges Klebeband...
 ...und klebst das Stückchen an die Zieharmonika...*schmunzel*
(Ich wußte jetzt nicht, wie beschreib ich das Stückchen)
Anschließend das Designerpapier auf die Grundkarte kleben.
 Hier der Innenteil der Gutscheinkarte.
Ich habe in der Mitte noch ein Stück Flüsterweiß (9 x 9 cm)
für persönliche Zeilen aufgeklebt.
Bestempelt wurde es vorher in Savanne mit einem Stempel 
aus dem Stempelset "Tannenzauber", welches es ebenfalls bis Ende November
zum Aktionspreis von 31,50 Euro gibt. 
(Herbst/Winterkatalog Seite 19)
Hier das Außenteil der Gutscheinkarte.
 Die Banderole lege ich vor dem zusammenkleben locker um
die geschlossene Gutscheinkarte und kniffe sie leicht vor.
Anschließend zieh ich die "Kniffe" mit dem Falzbein nach.
Fertig!!!

Das kleine Schildchen "Frohe Weihnachten" hab ich noch in Chili aus einem Rest
Flüsterweiß bestempelt und im Innenteil der Karte angebracht.
Der Stempel ist ebenfalle aus dem Stempelset "Tannenzauber".
Das Glöckchen ist auch in Chili gestempelt und mit der 1' Kreisstanze ausgestanzt.
Der Kreis darunter ist aus einer 1 1/4' Kreisstanze.
Die Stanzen findest du im Hauptkatalog Seite 187.
Zwischen die Kreise hab ich mit Dimensionals (Hauptkatalog Seite 182) gearbeitet.
Das sieht schöner aus, finde ich.

Viel Spaß beim Nachbasteln.
Wenn du deine Gutscheinkarte veröffentlichst, 
wäre es fair, wenn du mich verlinken würdest. Danke!

Nun wünsche ich euch noch einen zauberhaften Tag.
Eure
***

*Meine nächste Sammelbestellung (Klick)  30. November 2016
*Werde Gastgeberin bei einer Stempelparty (Klick) und sichere Dir Gratisprodukte.
* Katalogbestellung (Klick)
* Du bist an der Demonstratorentätigkeit interessiert?
Dann werde Teil meines Teams  (Klick)





1 Kommentar:

  1. Sieht klasse aus, ganz toll gemacht.... und danke für die Anleitung.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen